Die beste Antwort auf die meisten Probleme unserer Zeit ist Mitgefühl. Nach diesem Mantra versorgen wir seit nun mehr als 25 Jahren pflege- und hilfebedürftige Menschen. Verständnis und Menschlichkeit stehen bei unserem 30-köpfigen Team an erster Stelle. Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile: Die Würde des einzelnen Klienten und seine ganz eigenen, individuellen Wünsche gilt es stets zu achten, wenn wir Menschen Zuhause versorgen. „Das Zuhause ist für uns ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit“, sagt unsere erfahrene Pflegedienstleiterin Bettina Lebershausen. „Wir möchten Menschen dort begegnen, wo sie stehen und sie dort pflegen, wo sie sich am wohlsten fühlen.“

Unsere Klienten wissen, dass wir Ihnen zuverlässig und kompetent helfen ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten. In uns finden Sie einen Ansprechpartner, der individuell auf ihre Bedürfnisse eingeht und auch die Angehörigen unterstützt und entlastet. Wir verbinden jahrzehntelange Erfahrung mit Empathie und Hilfsbereitschaft.

Unsere Mitarbeiter sind auf vielen Gebieten überdurchschnittlich qualifiziert: unter anderem kann das Team Fachweiterbildungen der Alterspsychiatrie, der speziellen Demenzpflege, des Wundmanagements und auch der würdevollen Palliativpflege (Sterbebegleitung) vorweisen. Pflege wird immer moderner und auch die Organisation des Dienstes immer digitaler, diese Aufgabe übernimmt die neue Generation im Familienunternehmen in Person von Johann Theobald (li.), Schwiegersohn von Bettina Lebershausen, indem er nach erfolgreicher Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Bachelor-Abschluss in Social Management (Steinbeis Universität Berlin) und Master-Abschluss in „IT im Gesundheitswesen“ am renommierten Johner Institut Konstanz ins Unternehmen wieder zurückgekehrt ist und mit viel visionärer Kraft die Zukunft des Dienstes mitgestalten möchte.

Unser Team ist multikulturell, profitiert von junger, frischer Energie der neuen Generation sowie von langjähriger Erfahrung der „alten Hasen“.  Wir bilden junge Fachkräfte aus und fördern Sie auf ihrem Weg sehr individuell. „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“, sagte bereits Martin Buber. So halten wir es mit unseren Klienten und unserem Team. Wir freuen auch für Sie in diesem Sinne tätig werden zu dürfen.

In jedem Stadium seines Lebens möchten wir dem Menschen mit Würde und Respekt begegnen. Darauf konzentrieren wir uns und dafür stehen wir! Durch gute und verlässliche Netzwerke ist es uns möglich, unsere Klienten auch abgesehen von der Pflege bestmöglich zu versorgen. Unsere Leitungsebene spricht fliessend Deutsch, Englisch, Russisch sowie in Gebärdensprache und kann sie auch in diesen Sprachen zur Pflege beraten. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da!

Herzlichst, Ihr Team der Hauskrankenpflege Lahn-Dill